O.P.I. Wizard v1.0

[ Projektentwicklung: Aktiv | Stadium: Beta ]

[ Download | Installation | Konfiguration ]

Der O.P.I. Wizard ist das Tool zum Erstellen von Installtionen für O.P.I.. Der Wizard bietet Ihnen eine komfortable Lösung, um eine komplette Installation in wenigen Schritten zu erstellen.

Dabei unterstützt er alle Funktionen, die O.P.I. besitzt. Unter anderem kann man schon im Wizard seine Skripte kompilieren und testen. Falls man eine größere Installation hat, muss man so nicht warten, bis diese fertig gepackt ist.

Der Wizard kommt mit einer umfangreichen Hilfe, die jedes Detail der Software erklärt, damit auch keine Funktion übersehen oder falsch gedeutet wird. Die Hilfe ist kontextsensitiv, das heißt, sie können Hilfethemen direkt in der Software aufrufen.

Im Wizard können Sie auch die Sprachdateien erstellen. Suchen Sie sich Deutsch oder Englisch als Referenzsprache aus und legen Sie los. Diese können Sie dann in Ihrer Installation mitliefern und O.P.I. wird diese Sprache benutzen.

Download

Für die Installation brauchen Sie O.P.I.. Dies sollten Sie sowieso besitzen, da Sie sonst die von Ihnen erstellten Installationen nicht testen können. Unter folgender Adresse bekommen Sie O.P.I.:

[ One Package Installer v1.0 ]

Den O.P.I. Wizard selbst bekommen Sie hier:

[ O.P.I. Wizard v1.0 herunterladen ]

Installation

Nachdem Sie O.P.I. gegebenenfalls heruntergeladen und installiert haben, doppelklicken Sie die von Ihnen heruntergeladene Datei "opiWizard100b.opi".

O.P.I. wird gestartet und begleitet Sie durch die Installation. Geben Sie einen Verzeichnis an, in das der Wizard installiert werden sollen.

Nach der Installation können Sie den Wizard über den Eintrag "O.P.I. Wizard" im Menü "Start" aufrufen.

Konfiguration

Es gibt im Wizard nur eine kleine Konfiguration. Klicken Sie im Hauptfenster auf die Schaltfläche "Einstellungen". Es öffnet sich folgendes Fenster:

Einstellungen

Sie können, wenn Sie möchten, Ihren Namen und Email-Adresse in Ihre fertig erstellten Installationen schreiben lassen. Das kann in einigen Fällen eine Referenz sein, falls eine Installation auf einem bestimmten System nicht funktioniert.

Der Wizard benutzt AutoUpdate.dll, die schon beim TV-Total Emulator eingesetzt wird. Diese Bibliothek schaut beim Start des Wizard im Internet nach, ob es eine neue Version des Programmes gibt.

Es werden keine Daten oder Informationen gesendet oder gespeichert, nicht einmal die Versionsnummer Ihrer lokalen Kopie des O.P.I. Wizards. AutoUpdate holt nur die aktuelle Versionsnummer der Software, wie es sie im Internet gibt und vergleicht sie dann offline.

Damit AutoUpdate richtig funktioniert, muss natürlich eine Verbindung zum Internet stehen. Mit der Schaltfläche "Jetzt nach Updates suchen" können Sie manuell eine Abfrage starten.

TV-Total Emulator

Wallpaper Swap II

O.P.I.

O.P.I. Wizard

WebPack

WebPack Builders

17° FTP

Logo Randomizer

Shutdown Manager

Besucher seit 21.11.2002: 
 - © 2002-2018 Sebastian Gebhardt